Anspannung ist, wer wir glauben sein zu müssen, Entspannung ist, wer wir sind.

Chinesisches Sprichwort
Vera-nemes

Ich liebe das Leben und konnte mir das immer bewahren.

Kurven und Kanten, Schmerzen, Verlust, schwere Krankheit und Trennung habe ich alles irgendwann erlebt. Und doch blieb mein tiefer Optimismus und der Glaube an das Gute, Sinnhaftigkeit und die Liebe zum Leben und den Menschen. Das ist meine Profession – mit allem, was ich an Handwerkszeug als Heilerin und Ärztin gelernt habe.

Schon als Kind wollte ich den Menschen die Liebe, das Schöne und Gute zeigen, zum Lachen und zur Leichtigkeit verhelfen. Früh begann ich mit Selbsterforschung, philosophischen, neugierigen Gesprächen mit weisen älteren Menschen und liebte es, in geistiges Wissen einzutauchen.

Mit 11 entschied ich Ärztin zu werden, da der neue Kinderarzt aus  meiner Sicht menschlich nicht zumutbar war.  Als Jugendliche begann ich, wiederholt mit behinderten Menschen und in Seniorenheimen zu arbeiten, auch später im Studium noch. Ich erlebe, dass alle Menschen sich gegenseitig was geben und von der Welt und dem Leben zeigen können. So studierte ich dann wirklich Medizin, um mit fundierter Basis „gute Heilpraktikerin und Naturheilkundlerin“ zu werden, da  ich den Menschen schon immer ganzheitlich betrachtete. Während des schulmedizinischen Studiums und natürlich auch danach besuchte ich weiter alternative Fortbildungen und Seminare.

Ich absolvierte in Aachen meine Ausbildungen zur Shiatsu-Therapeutin und später zur Sanjo-Practitioner, eine an Osteopathie angelehnte und erweiterte Körpertherapieform.

2000 erhielt ich meine Approbation als Ärztin. Ich arbeitete in unterschiedlichen Assistenzarztstellen, in der Gynäkologie, Chirurgie, beim Hausarzt und in einer psychosomatischen Klinik.

Meine größte Lehrerin zur ganzheitlichen Heilerin und Ärztin aber war mein Leben selbst, mit allen Höhen und Tiefen, bis hin zu schwerer Krankheit über Jahre...mein Ausbildungsweg der besonderen Art. So erlebte ich auch die andere Seite und öffnete mich noch mehr den alternativen Verfahren. Ich lernte neben naturheilkundlichen Therapien dabei auch die Energiemedizin mit verschiedenen Methoden kennen.

Letztlich entschied ich mich neben verschiedenen Seminaren in energetischen Heilweisen für eine umfassende westlich-schamanische Ausbildung (Vesseling-Energieseherin), gefolgt von meiner jahrelangen Ausbildung zur Heilerin und Lehrerin für geistige Heilweisen.

Meine eigene Arztpraxis für ganzheitliche Medizin eröffnete ich 2012 in Aachen. Seither kann ich frei entscheiden mit der Zeit und Ruhe zu arbeiten, die es für jeden Patienten individuell braucht.

2017 begann ich offiziell als Heilerin zu arbeiten und gründete meine Praxis Körperwege für geistige Heilweisen, Lehrinstitut, Seminarort und Heilerpraxis zugleich.

Im Oktober 2019 habe ich meinen Lebensmittelpunkt verlegt und bin sowohl privat wie auch mit beiden Praxen von Aachen nach Pulheim gezogen. 

Praxis & Lehrinstitut

Heilerin. Geistige Heilweisen

Körperwege - Vera Nemes
Römerfeldstraße 2
50259 Pulheim-Geyen

Terminvereinbarung unter: 
Mobil: 0177 6859549
Telefon: 02238 8032658
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:
täglich nach Vereinbarung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.